Rund um die Welt auf der Südroute

Argentinien, Neuseeland, Australien und Malaysia

Highlights der 27-tägigen Reise:
– Argentinien – typisch argentinisches Landleben auf einer Estancia
– Neuseeland – “Northland”, die Geburtsstätte Neuseelands
– Westaustralien – Perth und Umgebung
– Malaysia – Taman Negra NP. – der älteste Regenwald der Welt

Tag 01:    Anreise
Ihre Reise beginnt mit dem Flug von Frankfurt nach Buenos Aires, Argentinien.

Tag 02:    Buenos Aires
Morgens kommen Sie in Buenos Aires an und werden zu Ihrem Hotel im Stadtzentrum gebracht.
Buenos Aires, die Hauptstadt Argentiniens, ist eine Mischung aus Tradition und Kultur in einer enormen Metropole des 21. Jh. So groß wie Lichtenstein und mit mehr Einwohnern als ganz Nordrhein-Westfahlen ist Buenos Aires eine Stadt voller Gegensätze. Jedem Besucher bleibt es überlassen, das “Paris Südamerikas” auf seine eigene Art und Weise
kennen zu lernen. Wer sich erst einmal einen groben Überblick verschaffen möchte, dem empfehlen wir zu Beginn seines Aufenthalts eine Stadtrundfahrt.
Übernachtung im Hotel Savoy

Tag 03:    Buenos Aires
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung.
Um Buenos Aires mit all seinem (früheren) Glanz und seiner Geschichte zu erleben, sollten Sie als erstes die Plaza de Mayo besichtigen, wo alles begann. Die ehemaligen spanischen Kolonien erklärten hier 1816 unter der Führung von Libertador José de San Martín ihre Unabhängigkeit von der Spanischen Krone und gewannen somit endlich ihre Freiheit. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in dieser Umgebung sind das Regierungsgebäude – die Casa Rosada-, die Nationalbank und die Kathedrale. In der Avenida de Mayo befindet sich die Plaza de Mayo, Denkmal der ersten argentinischen, unabhängigen Regierung. In der Avenida 9 de Julio, einer der wichtigsten Avenidas (Alleen) von Buenos Aires befindet sich der Obelisco, das auf unzähligen Postkarten verewigte Symbol von Buenos Aires.
Übernachtung im Hotel Savoy

Tag 04:    San Antonio de Areco
Ein besonders eindruckvolles Erlebnis ist eine “Fiesta Gaucha”, ein Ausflug zu einer Estancia, auf der Sie heute zu typisch argentinischem Speis und Trank eingeladen werden und die Gauchos mit ihre Traditionen und Fertigkeiten kennen lernen werden. Weder Asado (auf Holz gegrilltes Rindfleisch) noch Mate (teeähnliches Getränk) dürfen hierbei fehlen!

Früh morgens fahren Sie von Buenos Aires aus in das 120 km entfernt gelegene Gaucho-Dorf San Antonio de Areco.
Hier verbringen Sie den ganzen Tag auf einer Estancia, auf der Sie im typischen Stile verköstigt werden, unter anderem mit Asado, Mate und Empanadas (gefüllte Teigtaschen). Es werden Ihnen verschiedenste Aktivitäten und Demonstrationen des Gaucholebens geboten, die Sie während Ihres Aufenthalts genießen können. Ein echtes Erlebnis des typisch argentinischen Landlebens! Abends kehren Sie nach Buenos Aires zurück.
Übernachtung im Hotel Savoy

Tag 05:    Argentinien – Neuseeland
Im Laufe des Tages werden Sie zum Flughafen gebracht und treten Ihre Weiterreise nach Neuseeland an.

Tag 06:    Auckland/Neuseeland
Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Stadthotel gebracht.
Übernachtung im Sebel of Auckland Hotel

Tag 07:    Auckland
Früh werden Sie zu einer ganztägigen Stadtrundfahrt abgeholt. Morgens besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das Mittagessen nehmen Sie auf einer Hafen-Segelkreuzfahrt mit der “Pride of Auckland” ein.
Am Nachmittag steht ein ausführlicher Besuch des “Kelly Tarlton Underwater World and Antarctic Centers” auf Ihrem Programm. Riesige Aquarien mit Fußgängertunneln zeigen Ihnen die Unterwasserwelt des pazifischen Ozeans.
Im Antarctic Center fahren Sie mit kleinen Schneemobilen durch eisige, arktische Landschaften, vorbei an lebenden Pinguinen und Nachbildungen von Bauwerken in der Antarktis aus der frühen Forscherzeit.
Spätnachmittags werden Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht.
Übernachtung im Sebel of Auckland Hotel

Tag 08:    “Northland” – Erlebnis-Tour
Spazierengehen auf entlegenen Stränden und in alten Kauri-Wäldern, Schwimmen mit Delphinen im glasklaren Meer, Weinproben in privaten Weingütern, Relikte aus der Gründerzeit Neuseelands. Das “Northland” hat eine Menge zu bieten.
Morgens verlassen Sie Auckland und fahren in nördlicher Richtung auf dem “Twin Coast Discovery Highway” zur Bay of Islands. Unterwegs besuchen Sie die schönen Strände von Mangawhai, Langs Beach und Waipu. Auf Ihrem Weg liegen auch ein paar Weingüter, die zu einer kostenlosen Weinprobe einladen. In der Bay of Islands beziehen Sie für 3 Nächte ein Zimmer im Paihia Pacific Resort in Paihia. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung.
Ein Besuch des Waitangi Treaty House, wo am 06.02.1840 ein Vertrag zwischen den Maoris und den weißen Siedlern zur Gründung Neuseelands geschlossen wurde, sollte auf Ihren Programm stehen.

Tag 09:
Morgens nehmen Sie an einer halbtägigen Bootstour durch die Bay of Islands teil. Neben den Hauptattraktionen wird in der Bay Ausschau nach Delphinen und Walen gehalten. Bei Sichtung von Delphinen haben Sie die Möglichkeit, mit den Delphinen zu schwimmen. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung. Es empfiehlt sich ein Besuch des Ortes Russell mit seinen historischen Bauten.

Tag 10:
Morgens werden Sie vom Hotel zu einer ganztägigen Bustour zum Cape Reinga abgeholt. Höhepunkte der Tour sind die Busfahrt auf dem Ninety Mile Beach, die spektakulären Ausblicke vom Leuchtturm am Cape Reinga und das kulturelle Erlebnis bei Besuch eines “Marae” (Versammlungsort der Maoris).

Tag 11:
Sie verlassen heute die Bay of Islands in westlicher Richtung und fahren an die Westküste in den Waipoua Forest. Unser Tipp für das Mittagessen: ausgezeichnete Fisch and Chips bekommen Sie in Opononi (neben dem Opononi Resort Hotel!) Nachmittags können Sie durch die ausgedehnten Wälder mit den Riesenbäumen (Kauri Trees) wandern. Von dort ist es eine kurze Fahrt zur Waipoua Lodge, wo Sie eine Nacht inkl. Frühstück verbringen. Das Restaurant der Lodge ist mehrfach ausgezeichnet worden.

Tag 12:
Nach dem Frühstück fahren Sie hinunter nach Matakohe, wo Sie um 10 Uhr am Kauri-Museum einen Vertreter der Fa. Kauri Country treffen. Auf einer 3-stündigen Tour in den Wald werden Sie Wissenswertes über die ehemalige Verarbeitung der Riesenbäume erfahren, Geschichten aus der “alten Zeit” hören und nach dem Harz der Kauri-Bäume graben. Den Abschluss bildet ein Besuch im interessanten Kauri-Museum in Matakohe. Anschließend erfolgt die Rückfahrt zu Ihrem Hotel in Auckland.

Tag 13:    Auckland – Perth/West-Australien
Sie werden morgens zum Flughafen Auckland gebracht und fliegen via Sydney nach Perth. Erleben Sie die Hauptstadt Westaustraliens und seine herrliche Umgebung während der nächsten vier Tage näher kennen. Sie werden am Flughafen begrüßt und mit einer Limousine zum Grand Chancellor Hotel gebracht. Nutzen Sie den restlichen Tag, die Stadt während eines ersten Bummels zu erkunden.

Tag 14:
Heute geht es mit der Schnellfähre nach Rottnest Island, einer Sandinsel mit großartigen Stränden, vielen kleinen Buchten und kristallklarem Wasser. Auf der Fahrt mit dem Glasboden-Bootentdecken Sie die Schiffs-Wracks und Riffe, die vor der Insel liegen. Nach dem Mittagessen haben Sie Gelegenheit zum Schwimmen oder für ausgiebige Spaziergänge.

Tag 15:
Sie werden von Ihrem Hotel zu einer eindrucksvollen Fahrt in den Süden nach Margaret River zur bekanntesten Weinregion Westaustraliens abgeholt. Sie besuchen das Raptor Wildlife Center, wo Sie den Falknern bei ihrer Arbeit mit den Raubvögeln zusehen können. Sie fahren durch malerische Hügellandschaften und Weinberge zur Mammoth Cave, einen riesigen Kalkstein-Höhlensystem. Am späten Nachmittag sind Sie zurück in Ihrem Hotel und haben den Abend zu Ihrer freien Verfügung.

Tag 16:    Tagestour Monkey Mia -per Flugzeug-
Bevor Sie Westaustralien verlassen, laden wir Sie heute zu einer besonderen Tour ein. Morgens um 6 Uhr werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Sie fliegen über Perth und die Hafenstadt Fremantle entlang der Küste des Indischen Ozeans nach Shark Bay, eine Region, die wegen ihrer einzigartigen Natur als Weltkulturerbe anerkannt wurde. Mit etwas Glück sehen Sie unterwegs Wale oder Mantarochen aus der Luft. Nach Ankunft werden Sie nach Monkey Mia gefahren und nehmen Ihr Mittagessen im Bough Shed Restaurant ein. Den Nachmittag verbringen Sie am Strand bei den für diese Region berühmten Delphinen. Anschließend erfolgt der Rückflug nach Perth und Transfer zu Ihrem Hotel.

Tag 17:    Australien – Kuala Lumpur/Malaysia
Heute erfolgt früh Ihr Transfer zum Flughafen Perth. Sie setzen Ihre Reise mit dem Flug nach Südostasien fort. In Kuala Lumpur werden Sie bereits erwartet und zum Impiana Hotel gebracht.
Kuala Lumpur, die Hauptstadt Malaysias ist ein Schmelztiegel verschiedenster Kulturen, Baustilen, Menschen, Sprachen und Religionen. Der Kontrast zwischen westlicher, kosmopolitischer Metropole und geschichtsträchtiger Stätte könnte nicht größer sein. KL, wie Kuala Lumpur auch genannt wird, ist mehr als einen kurzen Aufenthalt wert. Die Stadt ist auch idealer Ausgangspunkt für Rundreisen, Dschungeltouren und Badeferien in Malaysia.

Tag 18:    Kuala Lumpur
Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung.

Tag 19:    Kuala Lumpur – Taman Negara Nationalpark
Es ist eine besonders eindrucksvolle Tour, die wir am heutigen Tag für Sie vorbereitet haben. Sie besuchen den ältesten Regenwald der Welt.
Am frühen Morgen verlassen Sie KL und reisen durch eine abwechslungsreiche Gegend und viele kleine Dörfer nach Kuala Tembeling und dann mit einem Boot in den Dschungel zum Taman Negara Resort. Die Bootsfahrt dauert etwa 3 Stunden, je nach Wetter und Wasserstand. Nach dem Nachtessen besuchen Sie den Dschungel. Lauschen Sie den Geräuschen des Waldes und der Tierwelt bei Nacht.

Tag 20:    Taman Negara Nationalpark
Heute Vormittag unternehmen Sie eine Wanderung zum Bukit Teresek. Viele seltene Pflanzen und Vögel haben ihre Heimat in dieser Gegend. Nach dem Mittagessen fahren Sie zum Lata Berkoh. Genießen Sie die Stille während der Bootsfahrt. Nach Ankunft haben Sie Gelegenheit, ein kühles Bad zu nehmen.

Tag 21:    Taman Negara Nationalpark – Kuala Lumpur
Heute verlassen Sie nach Frühstück den Nationalpark. Mit dem Boot reisen Sie zurück nach Kuala Tembeling und werden dann nach Kuala Lumpur gefahren, wo Sie gegen Abend in Ihrem Hotel ankommen. Noch einmal übernachten Sie im Impiana Hotel.

Tag 22:    Kuala Lumpur – Pangkor
Zum Abschluss Ihrer Reise um die Welt stehen noch 4 (Bade-) Erholungstage auf dem Programm. Früh werden Sie mit einer Limousine vom Hotel abgeholt und zur sagenumwobenen, ehemaligen Pirateninsel Pangkor gefahren. Hier sind für Sie 4 Nächte im Pangkor Laut Hotel reserviert. Pangkor bietet Ihnen einmalige Sandstrände, üppigen Regenwald, kleine Fischerdörfer und ideale Bedingungen für einige erholsame Tage. Das Pangkor Laut Hotel ist eine der besten und luxuriösesten Anlagen Südostasiens. Der Aufenthalt in diesem Hotel ist sicherlich einer der Höhepunkte Ihrer Reise.

Tag 26:    Pangkor – KL – Frankfurt
Nachmittags erfolgt Ihr Privat-Transfer zum Flughafen Kuala Lumpur, und Sie treten Ihre Heimreise an.

Tag 27:    Frankfurt
Ankunft in Frankfurt
Eine eindrucksvolle Reise ist zuende.