Die große Reise von Hanoi bis Saigon

Tag 01: Anreise Hanoi
Ihre Reise beginnt mit dem Flug von Deutschland nach Hanoi, Vietnam

Tag 02: Hanoi
Ihre Reiseleitung begrüßt Sie am Flughafen und begleitet Sie in Ihr Hotel.
Der restliche Tag steht Ihnen für erste Rundgänge zur freien Verfügung.
Übernachtung im La Dolce Vita Hotel, Hanoi

Tag 03: Hanoi
Heute lernen Sie Vietnams Landeshauptstadt etwas besser kennen. Bei einer ausgiebigen Stadtrundfahrt besuchen Sie u.a. die quirlige Altstadt mit den verwinkelten Handwerkergassen, den Literaturtempel sowie das sehenswerte Völkerkundemuseum und die kaum von Touristen besuchten Tempel Quan Than und Tran Quoc.
Übernachtung im La Dolce Vita Hotel, Hanoi

Tag 04: Hanoi – Halong Bucht
Freuen Sie sich auf die Überlandfahrt in die Halong Bucht ! Die 3.880 qkm große Bucht zählt zu den landschaftlich schönsten Naturdenkmälern Vietnams.
Sie beziehen an Bord einer traditionellen Dschunke eine Kabine. Mit gesetzten Segeln stechen Sie in See zu einer gemächlichen Fahrt durch die einmalige Inselwelt. Am Abend genießen Sie an Deck bei einem Sunset Dinner die bezaubernde Abendstimmung und übernachten an Bord der Halong Sails Dschunke

Tag 05: Halong Bucht – Ninh Binh
Genießen Sie noch ein wenig die reizvolle Landschaft, während die Dschunke zurück nach Halong segelt. Gegen Mittag geht die Fahrt mit dem Auto weiter in südwestlicher Richtung. Unterwegs besuchen Sie die durch koloniale Architektur geprägte Hafenstadt Hai Phong und erreichen am Abend Ihr Hotel in Ninh Binh.
Übernachtung im Legend Hotel, Ninh Binh

Tag 06: Ninh Binh – Hanoi – Hue
Heute geht`s bei einer zweistündigen Bootstour auf dem Ngo Dong Fluss durch die einmalige Szenerie der „Trockenen Halong Bucht“. Imposante Felsformationen ragen aus endlosen Reisfeldern. Sie schippern durch die drei Höhlen Hang Ca, Hang Giua und Hang Cuoi. Nun können Sie gemütlich die 3 km zur Bich Dong Pagode radeln – aber natürlich auch mit dem Auto fahren.
Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Hanoi und fliegen nach Hue.
Übernachtung im Gerbera Hotel, Hue

Tag 07: Hue
Während einer Bootsfahrt auf dem Parfüm Fluss besichtigen Sie zunächst die berühmteste Pagode des Landes – die Thien Mu Pagode. Anschließend besuchen Sie die imposanteste Palastanlage der kaiserlichen Zitadelle.
Übernachtung im Gerbera Hotel, Hue

Tag 08: Hue – Danang – Hoi An
Heute geht`s in einer atemberaubenden Fahrt über den Wolkenpass „Hai Van“ nach Danang. Genießen Sie die reizvolle Landschaft entlang der Gebirgskette und den einmaligen Ausblick auf die Küste. In Danang besuchen Sie das Cham Museum, die nahe gelegenen, heiligen Marmor Berge und fahren weiter in die malerische Kleinstadt Hoi An. Hoi An ist einer der wenigen noch original erhaltenen Orte Vietnams. Während einer Stadtführung sehen Sie unzählige chinesische Kaufmannshäuser und Tempel, deren Geschichte bis weit in das 15.Jh. reicht.

In Hoi An können Sie die Reise für einige Tage Strandurlaub in einem der schönen Baderesorts unterbrechen.
Übernachtung im Ancient House, Hoi An

Tag 09: Hoi An – Nha Trang
Nach dem Frühstück fliegen Sie nach Nha Trang und lernen bei einer halbtägigen Besichtigung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen wie den Cham Tempel Po Nagar, den „Buddha auf der Lotusblüte“ sowie das ozeanographische Institut. Den restlichen Tag können Sie selbst gestalten und am herrlichen Sandstrand entspannen.
Übernachtung im Asia Paradise Hotel, Nha Trang

Tag 10: Nha Trang – Dalat
Eine ganztägige Überlandfahrt bringt Sie in die südvietnamesische Gebirgsregion von Dalat. Sie machen Halt an dem hinduistischen Tempel Po Klang Garai bei Phan Rang. In Dalat zeigen wir Ihnen die interessantesten Sehenswürdigkeiten der sehr französisch geprägten Gebirgsstadt wie den Sommerpalast des Kaisers Bao Dai sowie die Pagode Lam Vuong.
Übernachtung im Hotel du Park, Dalat

Tag 11: Dalat – Saigon
Erst geht`s auf den Morgenmarkt und dann nach Saigon. Sie fahren durch die Tiefebene des Saigon Flusses in die moderne Metropole mit dem kolonialen Charme. In Saigon können Sie den Tag nach eigenem Gusto planen.
Übernachtung im Sanouva Hotel, Saigon

Tag 12: Saigon
Ein ganzer Tag in Saigon! Bei einer ergiebigen Stadtrundfahrt besuchen Sie u.a. das chinesische Viertel Cholon, von außen die Kathedrale Notre Dame sowie das historische Postamt und den berühmten Ben Thanh Markt.
Übernachtung im Sanouva Hotel, Saigon

Tag 13: Saigon – Cu Chi / Tay Ninh – Saigon
Heute steht ein Tagesausflug nach Cu Chi mit den beeindruckenden Tunnelsystemen auf dem Programm und anschließend der farbenfrohe Cao Dai Tempel in Tay Ninh. Sie unterbrechen die Fahrt und besuchen einen landestypischen Markt, bevor Sie in Ihr Hotel nach Saigon zurückkehren.
Übernachtung im Sanouva Hotel, Saigon

Tag 14: Saigon – Can Tho
Freuen Sie sich auf das beeindruckende Mekong Delta. Sie fahren vorbei an endlosen Reisfeldern und idyllischen Dörfern. In Cai Be schippern Sie mit einem traditionellen Boot durch den quirligen schwimmenden Markt und weiter durch einen der vielen Kanäle des Deltas. Von Vinh Long fahren Sie mit dem Auto weiter in Ihr Hotel nach Can Tho.
Übernachtung im Golf Hotel, Can Tho

Tag 15: Can Tho – Chau Doc
Nach dem Besuch des schwimmenden Morgenmarkts von Cai Rang geht es weiter in Richtung kambodschanische Grenze nach Chau Doc. In diesem gemächlichen Ort besuchen Sie u.a. den Chau Phu Tempel sowie den mit Pagoden übersäten heiligen Berg Sam.
Übernachtung im Victoria Hotel, Chau Doc

Tag 16: Chau Doc – Saigon
Ein Boot bringt Sie zu einer der einzigartigen Fischfarmen sowie zu Pfahlbauten – eine Siedlung der Cham. Sie fahren durch die schöne Landschaft des Mekong Deltas zurück nach Saigon und übernachten dort noch einmal.
Übernachtung im Sanouva Hotel, Saigon

Tag 17: Heimreise
Nachmittags werden Sie zum Flughafen gebracht und treten Ihre Rückreise an.

Tag 18: Anklunft Deutschland
Eine eindrucksvolle Reise ist zuende.